Der Weg ist das Ziel ...

... und jeder Weg ist anders



PRÄVENTIONSKURSE NACH § 20 SGB V FÜR ERWACHSENE UND KINDER

Ich biete die beiden folgenden von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifizierten und nach §20 SGB V von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschussten Kurskonzepte an:


LOOVANZ. Das Resilienz-Trainingsprogramm für Erwachsene zur Stressbewältigung

Resilienz, also die psychische Widerstandsfähigkeit, ist nicht angeboren. Sie ist ein dynamischer Entwicklungsprozess, der von Erfahrungen und Erlebnissen abhängig ist, und lebenslang trainierbar. Der von den gesetzlichen Krankenkassen nach §20, SGB V bezuschusste Präventionskurs "LOOVANZ. Das Resilienz-Trainingsprogramm für Erwachsene zur Stressbewältigung" trägt nachweislich zur Stärkung der psychosozialen Gesundheit bei.

In dem Kurs werden Erwachsene sensibel, individuell und zielgerichtet begleitet, um ihre Ressourcen für eine gesunde Lebensführung zu fördern. Wissenschaftliche Erkenntnisse legen nahe, dass die Ausprägung psychosozialer Schutzfaktoren wie Optimismus, Selbstwirksamkeitserwartung, angemessenes Copingverhalten und soziale Unterstützung für die erfolgreiche Umsetzung und Beibehaltung von Einstellungs- und Verhaltensänderungen eine wichtige Funktion haben. Die Aktivierung von Resilienzfaktoren kann dementsprechend die Wirkung von gesundheitsfördernden und präventiven Maßnahmen und auch die Fähigkeit von Menschen, sich für ein gesundheitsförderliches Lebensumfeld einzusetzen, verbessern.

Wichtiger Hinweis: Der Kurs richtet sich an Erwachsene, die zur Förderung von personalen und sozialen gesundheitlichen Ressourcen, Methoden zur Aufrechterhaltung und Steigerung des körperlichen, psychischen und sozialen Wohlbefindens erlernen wollen. Er dient primär der Prävention und kann eine Therapie behandlungsbedürftiger Stressbelastungen nicht ersetzen. Die Kursteilnahme als Ergänzung zu einer therapeutischen Begleitung ist nach Rücksprache möglich. 

10 x 90 Minuten

Teilnehmerzahl: mindestens 6, maximal 14

Kursgebühr: 180 €


Resiliente Kinder durch Stressbewältigungskompetenz

Resilienz, also die psychische Widerstandsfähigkeit, ist nicht angeboren. Sie ist ein dynamischer Entwicklungsprozess, der von Erfahrungen und Erlebnissen abhängig ist, und lebenslang trainierbar. Am leichtesten werden resiliente Fähigkeiten jedoch bereits in der Kindheit und Jugend erlernt. Mit dem von den gesetzlichen Krankenkassen nach § 20, SGB V bezuschussten Präventionskurs „Resiliente Kinder durch Stressbewältigungskompetenz“ wird diese psychische Widerstandsfähigkeit von Kindern systematisch gefördert. Dabei werden auch die sich verändernden Lebensbedingungen von Kindern berücksichtigt.

Die Kinder lernen in diesem Kurs effiziente, kindgerechte Methoden zur Stärkung ihrer individuellen Ressourcen und Schutzfaktoren. Auf diese Weise wird ein wichtiger Beitrag zur Aufrechterhaltung und Steigerung des körperlichen, psychischen und sozialen Wohlbefindens, und damit zu einer gesunden Entwicklung der Heranwachsenden geleistet. Mithilfe von praktischen Übungen, Spielen, Geschichten und Fantasiereisen sowie theoretischen Inhalten zur multimodalen Stressbewältigung werden die Kinder auf individueller Ebene nachhaltig gefördert.

Themen des Kurses sind u.a. Vertrauen, Stärkung der Selbstwirksamkeit und Selbststeuerung, Selbst- und Fremdwahrnehmung, soziale Kompetenz sowie aktive Problemlöse- und Stressbewältigungsstrategien. Um den Transfer in den Alltag zu realisieren stellt die Einbeziehung der Eltern einen wichtigen Bestandteil des Trainings dar. Die erste und letzte Kursstunde sind daher als reine Elternstunden konzipiert.

Wichtiger Hinweis: Der Kurs dient primär der Prävention und kann eine Therapie behandlungsbedürftiger Stressbelastungen nicht ersetzen. Die Kursteilnahme als Ergänzung zu einer therapeutischen Begleitung ist nach Rücksprache möglich. 

10 x 60 Minuten (je 1 Elternstunde am Anfang/Ende des Kurses, 8 Einheiten mit den Kindern)

Teilnehmerzahl: mindestens 6, maximal 12

Kursgebühr: 180 €


Bei Rückfragen oder Interesse an der Durchführung eines Präventionskurses in Ihrer Einrichtung oder Firma schreiben Sie mir gerne eine Mail an info@jeder-weg-ist-anders.de oder rufen Sie mich an unter +491779419043. Ich freue mich auf Ihre Nachricht und werde mich baldmöglichst bei Ihnen melden!